Warum es sich lohnt

„Mit 25 neuen und spritzigen Ideen innerhalb eines Tages konfrontiert zu werden, ist nicht nur sehr inspirierend, sondern auch aus Effizienzgründen hervorragend.“

„Hier sammelt man vielleicht weniger Visitenkarten als bei anderen Veranstaltungen – dafür aber genau die richtigen!”

„Bei STARTUP THE FUTURE steht der persönliche und direkte Austausch im Mittelpunkt. Dieser ist Grundvoraussetzung für die Anbahnung einer vertrauensvollen und erfolgsversprechenden Zusammenarbeit.”

„STARTUP THE FUTURE ist ein hervorragendes Format. Direkt und unkompliziert lernt man hier Startups kennen, die passfähige Lösungen für den Maschinenbau präsentieren.“

„Wenn es darum geht, neue Ideen zu entwickeln und auszuprobieren, ist ein junges, dynamisches Startup der ideale Partner.”

„Die Unternehmen, die wir hier getroffen haben, passen perfekt zu uns: Sie sind agil, flexibel organisiert und haben dieselbe Innovationsgeschwindigkeit wie wir.”

„STARTUP THE FUTURE bietet alles auf einem Raum: Erstinformation durch Pitches, Demonstratoren der Prototypen und Rückzugsräume für vertiefende Erstgespräche.”

”Kleine Unternehmen können sich im Gegensatz zu den Großen der Branche keine eigene Innovationsabteilung leisten. Dafür findet man hier unkompliziert genau die Lösungen, die zum eigenen Geschäftsfeld passen.“

„Eine optimale Gelegenheit, um mit jungen Unternehmen ins Gespräch zu kommen und im Sinne der offenen Innovationskultur über den Tellerrand zu blicken.”

„Mit unseren Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau haben wir hier unsere Kernzielgruppe getroffen. Besser geht’s nicht!”

„Kulturell passen ein schwäbischer Mittelständler und ein Startup richtig gut zusammen: Problem erkennen, an einer Lösung tüfteln, umsetzen – und das schnell und unbürokratisch.“

„Selten habe ich innerhalb eines halben Tages so viele Inspirationen erhalten wie bei STARTUP THE FUTURE.“

Success Stories

Fast drei Viertel aller Unternehmen haben Folgeaktivitäten mit Startups initiiert. Rund 25 konkrete Projekte sind mit Corporates entstanden!

SCHUNK GmbH & Co. KG: Startups

NAiSE GmbH: Indoornavigation

TruPhysics GmbH: VR Application

HD Vision Systems GmbH: Camera System